Vierundzwanzigstes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser über die „neun Aufgaben“ von Daniel Oberegger, neun geometrische Puzzlespiele in Würfelform. Innere und äußere Zusammenstellungen, Symmetrien und Ordnungen in einer Nussschale.


Zweiundzwanzigstes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser über die 34 Fibonacci- Tänze für Klavier von Daniel Oberegger.

Die Partitur ist unter https://www.epubli.de/shop/buch/Fibon... erhältlich.

Enrico Pompili spielt 10 der Fibonacci- Tänze

Enrico Pompili spielt 4 der Euler- Etüden


Einundzwanzigstes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Meditative Winterträume im Pfeiferhaus“.

Meditation ist der Versuch, eine Verbindung mit dem Ganzen herzustellen. Konditionierungen und Festgefahrenes wird nicht verändert, sondern verändert sich indem es sein darf und Raum bekommt.


Zwanzigstes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser.

„Ich Francesco“, über Francesco Valdambrini 1933-2007, den Erfinder der trichordalen Musik.

Musikvideos von Francescos trichordaler Musik in Youtube:

Sonanza Infinita für Klavier: https://www.youtube.com/watch?v=RH0RjHVMFy4&t=179s

E vidi lume (nach Texten von Dante Alighieri): https://www.youtube.com/watch?v=ZjGbjdw9hmc

Ludus Danieli (für Klavier): https://www.youtube.com/watch?v=iCzeiW3fo5I

Carme (Vl + Klavier):  https://www.youtube.com/watch?v=hCiFvf24aho&t=29s

Così (für Klavier):  https://www.youtube.com/watch?v=f_8WYAm3IbY

 Salmo secondo (für Chor und Streichquartett): https://www.youtube.com/watch?v=hNVcmIFWC18&t=10s


Neunzehntes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Lasst uns reden, Schweigen ist Gewalt“. Irgendwann im Leben kommt eine Einsicht, die es wert ist, eine bestimmte Aufmerksamkeit zu bekommen: Mein kleines Begegnungszentrum ist da, jetzt braucht es Menschen, die sich einbringen.


Achtzehntes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser. „27 Euler Etüden“ für Klavier von Daniel Oberegger. https://www.epubli.de/shop/buch/Euler...

Der Pianist Enrico Pompili, dem die Euler- Etüden gewidmet sind, bringt 5 davon am 7. November um 20 Uhr im „Museion“ im Rahmen des Festivals für zeitgenössische Musik von Bozen zur Aufführung

Zu den Euler- Etüden


Siebzehntes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Es wird immer ein wenig anders, wenn man es ausspricht“ In Stilfser Brücke 23a und im Pfeiferhaus Stilfs sind diesen Sommer die Bedingungen geschaffen worden, um Kunst und Kultur mit Focusing- Therapie zu verbinden und zu erlenben.


Sechzehntes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser.

Hangsicherung bei Regen“, ein Buch von Daniel Oberegger und Guido Moser.

ISBN: 9783741861154, 186 Seiten.

Die beiden Autoren Guido Moser und Daniel Oberegger haben sich für 10 Tage im Sommer 2006 im Karnutschhaus, Stilfser Brücke 23a zurückgezogen. Während dieser Zeit wurde ein Hang vor dem Haus gesichert. Es entstanden die zwei unabhängigen Geschichten:

„Afrika in Stilfser Brücke – ein verborgenes Glück“ von Guido, in einer bedingungslos subjektiven Sichtweise. Es geht um eine unmögliche Liebesgeschichte, einen Kindesmissbrauch, um Lebensformen in einem engen Tal mit Krisen und am Ende mit einer unerwarteten Einsicht zum verborgenen Glück.

„Die Wut des Dragozeck von Prodrimir“ von Daniel, eine Zukunftsvision. Die anatomisch genau festgehaltene und gelebte Wut der Ohnmacht in einer unverständlichen Welt. Der Autor tritt manchmal aus der Geschichte heraus, um persönliche Kommentare zur Hangsicherung und zur Wut abzugeben.


Fünfzehntes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Erst wenn alles sein darf, kann es sich verändern“ mit der Ausstellung 2011 in der Tennishalle Sulden. In diesem Sommergruß wird gezeigt, wie Kunst und personzentrierte Therapie sich gegenseitig brauchen und sich aufeinander beziehen. Der Film zur Ausstellung ist strukturiert zu den Themen: Heimat, das Baby, Trauma und die Kraft, man selbst zu sein.


Vierzehntes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser.
„23 Goldbach- Variationen“ von Daniel Oberegger für Klavier.
Alle Stücke samt graphischer Analyse kann man hier anschauen


Dreizehntes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Das stille Plätzchen im inneren Garten“ mit Sommerangebot 2018.

Die Zauberkraft der Imagination wirkt fast wie die Wunderkraft in der Natur. Wir können von beiden Quellen schöpfen, die Natur und Erlebnisplätze sind im Pfeiferhaus Stilfs beim Sommerangebot.


Zwölftes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser. Daniel Oberegges Buch "Vom Bewusstsein des Drachen", ein kybernetisches Märchen, ISBN: 9783741859106, 156 Seiten. https://www.epubli.de/shop/buch/Bewus...


Elftes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger: „Lösungs- und Problem Tai Chi“ mit Freiraum. Das Problem darf nicht allein gelassen werden. Man pendelt vom Problem zur Lösungs-Energie.


Zehntes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. Wenn das Nachtkind auftaucht, macht sich das Tageskind davon. Erst wenn beide verstehen, dass sie zu einem größeren Ganzen gehören, was das eigene Leben ist, wird es für alle besser.


Neuntes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser. Franz Schubert: Sonata „la follia“ in F Moll, Componiert post-mortem anno domini 2016 meinem Freunde Daniel Oberegger in inniger Zuneigung, weil er meine Winterreise für eine Zeit aktualisiert hat, die ich nie für möglich gehalten hätte.

https://www.epubli.de/shop/buch/Franz...

Diesen Freitag ist Guido in Ferien, deshalb kommt noch einmal ein Projekt von Daniel Oberegger vor; dafür gibt es die kommenden beiden Freitage jeweils ein Video über Therapie von Guido Moser.


Achtes Video von Daniel Oberegger und Guido Moser.
Daniel Oberegges Buch "Geschichten vom Professor Eulenburg", ein Buch von Daniel Oberegger, 352 Seiten, ISBN-13: 978-3741839887.
https://www.epubli.de/shop/buch/Geschichten-von-Professor-Eulenburg-Daniel-Oberegger-9783741899201/61930


Siebtes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. Ab jetzt heißen die Videos von Guido „Personzentriertes Focusing, Therapie und Kunst“ und finden sich auf seinem eigenen Youtubekanal. Dies ist die Prozessordnung, die sich aus diesem Youtube- Experiment ergben hat.


Sechstes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. "Das innere Kind - mein Kaspar Hauser": Wo ein verletztes inneres Kind ist, ist immer auch ein Kritiker, der für Schuld, Scham und Unsicherheit sorgt.

Im Nachhinein wurde Guido Moser aufgrund seiner eigenen Geschichte bewusst, weshalb sein Solo- Theaterstück „Kaspsr Hauser“ in seiner vergangenen Theaterkarriere im deutschsprachigen Raum das erfolgreichste war: Sein inneres Kind war in Resonanz mit Kaspar Hauser.


Fünftes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Daniel Oberegger und Guido Moser.

"Die Botschaft der Hopi": Die Zeit der einsamen Wölfe ist vorbei – wir glauben, für eine schönere Welt braucht es weniger einsames Expertenwissen und mehr gemeinsames Erleben. Wir sind die Menschen, auf die wir gewartet haben.

Das vollständige Musikvideo ist hier zu sehen


Viertes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. "Der Roboter und die Seele ", gibt es noch einen Platz für Menschlichkeit und Seele einer immer mehr technisierten Welt? Der ganze RAI- Beitrag vom Theaterstück "Kammermusik" (1983), das im Video erwähnt wird, ist unter https://www.youtube.com/watch?v=AkT2Y... zu sehen.


Drittes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. "Die vier Könige – alle Zahlen sind interessant", ein Buch von Daniel Oberegger, ISBN: 9783745043938, 676 Seiten. https://www.epubli.de/shop/buch/vier-...


Zweites Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. "Was ist personzentriert" Die Person ist Träger des ganzen Lebens, sie ist Gruppe – relational – und Subjekt – substantiell zur Tiefe hin.


Erstes Video der Reihe "Fliegende Lichter" von Guido Moser und Daniel Oberegger. Beginnend mit heute, den 6. April 2018, möchten wir jeden Freitag ein neues Video hochladen zum Thema Freiraum für Kunst und Therapie. Heute stellen wir diese Serie vor und uns selbst, daher heißt die erste Folge "Freiraum für uns".